Neurostressprofile

Was ist Neurostress?

Der Begriff “Neurostress” bezeichnet eine Reihe die Nerven oder die hormonproduzierenden Organe betreffende Störungen der Neurotransmitter (Botenstoffe) mit Auswirkungen auf das Immunsystem, die sich in nervösen Symptomen wie Depressionen, Ängsten, Hyperaktivität und Suchterkrankungen aber auch körperlichen Symptomen wie Kopfschmerzen, Erschöpfung, Müdigkeit, Burn-out, Libidoverlust, PMS, Fybromyalgie und  Gewichtsproblemen zeigen können. Es kann ein Mangel an bestimmten Hormonen oder Botenstoffen vorliegen, der unsere körperliche und seelische Verfassung stark beeinträchtigen kann. 

Was ist ein Neurostressprofil?

Neurostressprofile zeigen Mängel oder Überschüsse wichtiger Hormone, Neurotransmitter und Aminosäuren an.


Aus der Dysbalance der Botenstoffe und Hormone, die wie ein Perpetuum mobile agieren, können Rückschlüsse auf die Gründe des Beschwerdebildes getroffen werden und ursächlich therapiert werden ohne Psychopharmaka.



Bestimmung von Nebennierenhormonen:

DHEA

Adrenalin

Noradrenalin

Cortison


Bestimmung von Hormonen

Schilddrüsenhormone

Sexualhormone

Bestimmung von Botenstoffen:

Serotonin

Noradrenalin

Dopamin

GABA

Glutamat


Naturheilpraxis
Alexandra Vietense

Waffenstraße 24

76829 Landau

Telefon:

06341 / 5498175

Mail:

info(at)heilpraktiker-landau.de

Heilpraktiker
in und um Landau in der Pfalz auf jameda

Fr

11

Dez

2015

Piercingschmuck - Mögliche gesundheitliche Auswirkungen

mehr lesen 0 Kommentare

Do

06

Aug

2015

Blutegelbehandlung in der Orthopädie

mehr lesen 1 Kommentare

Fr

24

Jul

2015

Ernährungsberatung - worauf es ankommt

mehr lesen 0 Kommentare